Skip to main content

Sofortkredit ohne Schufa

Wenn Sie einen Sofortkredit ohne Schufa in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie bestimmte Aspekte unbedingt beachten. Bereiten Sie sich im Vorfeld daher gründlich vor, damit Sie nicht an eines der gefürchteten schwarzen Schafe der Kreditbranche geraten. Grundsätzlich erkennen Sie seriöse Kreditgeber aufgrund bestimmter Indizien, etwa deren Reputation und der offiziellen Online-Plattform, auf der diese ihre Angebote bewerben. Sobald Sie den für Sie am besten geeigneten Anbieter gefunden haben, können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren, durch die sich der Sofortkredit ohne Schufa auszeichnet.

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate

Worum handelt es sich bei einem Sofortkredit ohne Schufa?

Heutzutage ist es auch aufgrund der Digitalisierung und der damit einhergehenden Angebote im World Wide Web schwer, die Übersicht zu behalten und direkt herauszufinden, welcher Kredit der richtige ist. Sie sollten daher zunächst einmal einige Informationen rund um Kredite einzuholen. So können Sie in Erfahrung bringen, mit welchen Vor- bzw. Nachteilen die einzelnen Darlehensarten daherkommen. Besonders hervorzuheben ist der Sofortkredit. Dieser zeichnet sich in erster Linie durch fünf Merkmale aus, die ihn von anderen Kreditformen abheben. Diese sind nachfolgend übersichtlich für Sie aufgelistet:

  1. Ein garantierter Verzicht auf die Anfrage der Kreditnehmerbilanz bei der Schufa
  2. Es werden keine jährlichen Kontoauszüge benötigt, sondern nur für die letzten 3 Monate
  3. Auch Selbständige können über diesen Weg problemlos Zugang zu Fremdkapital zu erhalten
  4. Viele ausländische Banken sind gegenüber deutschen Kreditnehmern bei der Vergabe offen
  5. Häufig wird auf Angaben zu den persönlichen (nicht beruflichen) Verhältnissen verzichtet

Das sind mit Sicherheit die Haupteigenschaften, durch die sich ein Sofortkredit ohne Schufaauskunft auszeichnet. Es gibt natürlich noch andere Attribute, die allerdings auch alternative Kreditarten aufweisen. Zu erwähnen sind hierbei der freie Verwendungszweck, die schnelle Auszahlung und die bequeme Online-Beantragung. Da der Kreditgeber keine Schufaauskunft benötigt, entfällt zugleich das sogenannte Post IDENT Verfahren. Bei diesem müssen Sie eine Postfiliale in Ihrer Nähe aufsuchen, um Ihre Identität zu bestätigen.

Was zeichnet einen Sofortkredit ohne Schufa aus?

Die Vorteile eines Sofortkredites ohne Schufa wurden im vorherigen Absatz bereits angedeutet, erstrecken sich allerdings noch über viele weitere Aspekte. So zeichnet sich diese Kreditart dadurch aus, dass Sie als Kreditnehmer stets von einem hohen Maß an Anonymität profitieren. Weder Ihr Arbeitgeber noch der Staat wissen auf Anhieb, dass Sie soeben Fremdkapital erhalten haben – sofern Ihnen ein entsprechendes Darlehen gewährleistet wurde. In Hinsicht auf die Auszahlungssumme profitieren Sie zugleich von einem hohen Maß an Flexibilität. Auch wenn der Kreditgeber aufgrund des Verzichtes einer Schufa-Auskunft ein gewisses Risiko eingeht, gewährt dieser bei vorhandener Bonität meist Kredite bis zu einer Summe von 50.000 Euro. Einer der wohl größten Vorteile dieser Kreditform bezieht sich allerdings darauf, dass Sie bei vielen Kreditgeber ohne Strafgebühren den Sofortkredit frühzeitig tilgen können, um auf Dauer zu hohe Zinsbelastungen zu vermeiden. Übrigens entstehen bei diesem Kredit meist keinerlei Vorkosten, sodass Sie sich sicher sein können, dass Ihr Geld nicht verloren geht, falls Sie einmal an einen unseriösen Anbieter geraten.

Was unterscheidet einen Sofortkredit ohne Schufa vom klassischen Kredit ohne Schufa?

Von der Begrifflichkeit her gibt es kaum Unterschiede zwischen einem klassischen Kredit ohne Schufa und dem hier näher behandelten Sofortkredit ohne Schufa. Bei beiden Kreditarten wird von Seiten des potenziellen Kreditgebers auf eine Schufa-Auskunft verzichtet. Der größte der Unterschied liegt darin, dass die Zinsbelastungen bei einem klassischen Kredit ohne Schufa etwas geringer sind. Schließlich entfällt eine Sofortzusage. Auch kann sich der Kreditgeber etwas mehr Zeit nehmen, um die Bonität des möglichen Kreditnehmers zu überprüfen. Der Sofortkredit wiederum zeichnet sich dadurch aus, dass Sie diesen online beantragen können. Somit finden Sie binnen weniger Sekunden bzw. Minuten heraus, ob Sie eine Zusage erhalten. Den klassischen Kredit, bei dem auf eine Auskunft im Schufaregister verzichtet wird, kann übrigens meist nur bei ausländischen Banken beantragt werden. Dadurch zieht sich der gesamte Prozess in die Länge.

Welche Rolle spielt die Auskunftei beim Sofortkredit ohne Schufa

Die Schufa als sogenannte (Kreditgeber-)Schutzgemeinschaft hat keinerlei Einfluss, wenn es um die Beantragung von einem Sofortkredit ohne Schufa geht. Schufa steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Es handelt sich hierbei um einen eingetragenen Verein. Die Aufgabe der Schufa liegt grundsätzlich darin, ihre Kunden vor diversen Kreditrisiken zu schützen. Dafür wird ein jährliches Entgelt fällig. Drei Viertel aller Bundesbürger weisen eine Schufabilanz auf. Genau diese wird bei einem Sofortkredit jedoch nicht aufgerufen. Dadurch spielt das Bilanzergebnis bei der Schufa für die Kreditvergabe praktisch keine Rolle. In den meisten Ländern gibt es keine solche Schutzgemeinschaft.

Welche Voraussetzungen müssen Sie für einen Sofortkredit ohne Schufa erfüllen?

Es gibt einige Voraussetzungen, die im Rahmen der Beantragung des Sofortkredits ohne Schufa zu erfüllen sind. Auf die Beantragung selbst gehen wir weiter unten noch näher ein. So können Sie sich ein konkreteres Bild machen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine kleine Auflistung mit den wichtigsten Konditionen geben:

  • Ausreichende und in Form von Kontoauszügen/Bilanzen nachweisbare Bonität bzw. Kreditwürdigkeit
  • Regelmäßiges Einkommen über einen Job oder einer soliden Selbständigkeit via Einzelunternehmen
  • Fester und dauerhafter Wohnsitz in Deutschland oder zumindest innerhalb der Europäischen Union
  • Alter von mindestens 18, noch besser von 21 Jahren, auch wenn es mit Bürgen keine Altersbeschränkung gibt
  • Bürgen in Form der eigenen Eltern oder des (Ehe-)Partners bzw. einer Immobilie oder Versicherung bei Tilgungsausfall

Nun haben Sie eine gute Übersicht darüber erhalten, welche Konditionen Sie im Allgemeinen erfüllen sollten, damit Ihre Chancen gut stehen, um einen Sofortkredit ohne Schufa gewährt zu bekommen. Machen Sie sich allerdings nicht allzu große Sorgen, falls Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllen können. Die meisten Kreditvermittler sind durchaus kulant.

Für wen lohnt sich ein Sofortkredit ohne Schufa?

Es gibt mit Sicherheit günstigere Kreditformen als den Sofortkredit ohne Schufa. Dieser lohnt sicher daher für Kreditnehmer, die zwingend auf Fremdkapital angewiesen sind. Das trifft etwa dann zu, wenn diese Arztkosten begleichen oder eine Umschuldung vornehmen müssen. Auch für Menschen, die selbständig sind oder im Allgemeinen eine negative Schufabilanz aufweisen, ist der Sofortkredit häufig der letzte Ausweg. Aufgrund der fehlenden Sicherheiten weist dieser jedoch hohe Zinsbelastungen auf. Wer einen Kredit in Anspruch nehmen möchte, um in den Urlaub zu fahren oder das Haus neu einzurichten, sollte entweder sparen oder auf alternative Darlehen zurückgreifen.

Wie kann ein Sofortkredit ohne Schufa beantragt werden?

Es ist eigentlich ganz einfach, einen Sofortkredit ohne Schufa zu beantragen. Füllen Sie zunächst auf dieser Seite das Anfrageformular aus. Anschließend leiten wir Sie direkt auf die offizielle Online-Plattform des Anbieters weiter. Sicherlich fragen Sie sich an dieser Stelle, welche Steps bei der Beantragung absolviert werden müssen. Die nachfolgend für Sie bereitgestellte Auflistung sollte Ihnen diesbezüglich eine gute Übersicht geben:

  1. Kreditbetrag bzw. Auszahlungssumme bestimmen
  2. Monatliche Tilgungsrate und Laufzeit bestimmen
  3. Präferenzen zum Kreditgeber angeben
  4. Verwendungszweck angeben und konkretisieren
  5. Persönliche Daten und Informationen zur Finanzsituation angeben

Nachfolgend gehen wir noch im Detail auf die einzelnen Schritte ein. Bevor Sie einen Sofortkredit ohne Schufa für sich in Anspruch nehmen, sollten sich gut auf das Antragsverfahren vorbereiten. Legen Sie sich alle wichtigen Dokumente zurecht, damit Sie die verlangten Daten direkt eintragen können. So verlieren Sie nicht unnötig Zeit bei der Beantragung Ihres möglichen Sofortkredits.

1. Kreditbetrag bzw. Auszahlungssumme bestimmen

Bestimmen Sie, welche Auszahlungssumme Sie auf Ihrem Konto vorfinden möchten. Denken Sie aber daran, dass diese Summe nicht identisch mit dem Kreditbetrag ist. Schließlich möchte der Kreditgeber auch noch etwas Geld verdienen. Beim Sofortkredit ohne Schufa variiert die Kreditsumme in der Regel zwischen mehreren Hundert und mehreren Tausend Euro. Mehr als 50.000 Euro werden Sie ohne Schufaauskunft in der Regel allerdings nicht ausgezahlt bekommen. Das wäre nur der Fall, wenn Sie etwaige Sicherheiten hinterlegen könnten.

2. Monatliche Rate und Laufzeit bestimmen

Im zweiten Schritt geht es darum, die monatliche Rate und damit einhergehend die Laufzeit Ihres Sofortkredites zu bestimmen. Die Laufzeit ergibt sich schließlich aus der Höhe der Rate, die Sie jeden Monat tilgen können. Kalkulieren Sie diese auf Basis des Zeitraumes, in dem Sie Ihren Kredit abbezahlen möchten. Denken Sie daran, dass es sich meist nicht lohnt, eine lange Laufzeit auszuwählen, da mit dieser die Zinsbelastungen stark in die Höhe gehen. Wenn Sie in der Lage sind, regelmäßig etwas mehr zu tilgen, sollten Sie die Chance nutzen und auf eine kurze Laufzeit setzen. Diese variiert in der Regel zwischen 12 und 84 Monaten, kann aber teilweise auch nur 6 Monate oder gar 96 Monate betragen.

3. Präferenzen zum Kreditgeber angeben

Gerade Kreditvermittler, die mit zahlreichen renommierten Kreditgebern zusammenarbeiten, möchten wissen, was Ihnen bei der Inanspruchnahme von einem Kredit besonders wichtig ist. Daher haben Sie in unserem Anfrageformular die Möglichkeit, Ihre Präferenzen per Mausklick auszuwählen. Zu diesen gehören etwa ein niedriger Zins und günstige Raten, aber auch eine besonders schnelle Abwicklung und die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung. Gerade der letztgenannte Punkt wird von Seiten der Kreditnehmer sehr geschätzt. Das liegt u. a. daran, dass die hohen Jahreszinsen für teils horrende Zusatzkosten sorgen. Die Höhe dieser Kosten ist natürlich stets abhängig von der Kreditsumme, die Ihnen ausgezahlt wird. Nutzen Sie die Möglichkeit und filtern Sie noch vor dem Sofortkredit-Vergleich die Anbieter heraus. So wissen Sie, dass diese Ihren Bedürfnissen auch wirklich gerecht werden.

4. Verwendungszweck angeben und konkretisieren

Der Verwendungszweck ist in der Regel frei wählbar. Einige Anbieter von Sofortkrediten ohne Schufa geben Ihnen als Kreditnehmer zwar exakt vor, wie Sie die Kreditsumme zu verwenden haben. Allerdings ist dies eher die Ausnahme als die Regel. Sie können u. a. angeben, ob Sie einen freien Verwendungszweck wünschen und das Geld für verschiedene Zwecke nutzen möchten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, diesen zu konkretisieren. Schließlich kann der Sofortkredit ohne Schufa auch konkretisiert werden. Wenn Sie dies wünschen, müssen Sie im Rahmen des Kreditantrages lediglich entscheiden, ob Sie die Kreditsumme für eine Umschuldung bzw. den Ausgleich des Dispos, den Kauf eines Autos oder die Buchung eines Urlaubes verwenden möchten. Selbst für eine Renovierung oder Modernisierung der eigenen vier Wände oder Büroräumlichkeiten und natürlich auch für einen Umzug werden Sofortkredite ohne Schufa häufig bereitgestellt. Sie haben somit bei den meisten Kreditgebern freie Hand, ganz gleich, was Sie mit dem Fremdkapital anfangen möchten.

5. Persönliche Daten und Informationen zur Finanzsituation angeben

Bevor es darum geht, den Kreditantrag endlich abzuschicken nachdem Sie sich einen passenden Anbieter ausgesucht haben, müssen Sie im finalen Schritt noch Ihre persönlichen Daten eintragen. Hierzu gehören Ihr Geburtsdatum, Ihr Name und Ihre Anschrift. Auch Ihre familiären, finanziellen und beruflichen Verhältnisse werden abgefragt. Beim Sofortkredit wird nicht allzu viel Wert darauf gelegt, welche Sicherheiten Sie aufweisen. Der Kreditgeber weiß, dass Sie aufgrund bestimmter Vorkommnisse in der Vergangenheit keinen klassischen Kredit bei Ihrer Haus- oder Direktbank gewährt bekommen können. Viel wichtiger ist, dass Sie ordnungsgemäß Ihre finanziellen Verhältnisse erklären und jene Dokumente, die diesbezüglich relevant sind, dem Antragsformular beifügen. Anschließend erfahren Sie sehr schnell, ob Sie einen Sofortkredit erhalten oder abgelehnt werden.

Welche Kreditgeber weisen einen Sofortkredit ohne Schufa auf?

Es gibt zahlreiche verschiedene Institute und Dienstleister, bei denen Sie einen Sofortkredit ohne Schufa in Anspruch nehmen können. Sie sollten in diesem Zusammenhang jedoch einen Aspekt unbedingt beachten: wenn Sie bei einer Bank nach einem solchen Darlehen fragen, werden Sie zumindest in Deutschland wahrscheinlich direkt abgewiesen. Ohne Schufaauskunft geht hierzulande im Rahmen der Kreditvergabe fast gar nichts. Den Instituten fehlt in der Bundesrepublik im Vergleich zu ihren Pendants im Ausland die Risikobereitschaft. Sie müssten also auf eine ausländische Bank zurückgreifen, um einen Sofortkredit nutzen zu können. Sprachliche Barrieren könnten allerdings ein Problem darstellen, wenn es um die Kommunikation mit ebendieser geht. Deshalb ist es besser, einen deutschen Ansprechpartner zu haben. Die nachfolgende Auflistung zeigt, welche ausländischen Banken und deutschen Kreditvermittler einen Sofortkredit ohne Schufa bereitstellen:

  • Bon-Kredit (Kreditvermittler und unsere Empfehlung)
  • Smava (Kreditvermittler via Banken und Privatpersonen)
  • Auxmoney (Kreditvermittler via Banken und Privatpersonen)
  • Bank of Scotland (Kreditinstitut aus Schottland)
  • Sigma Kreditbank (Kreditinstitut aus der Schweiz)

Es wurden von uns an dieser Stelle insgesamt nur fünf große Anbieter und bekannte ausländische Banken genannt, da es sich hierbei um die seriösesten Dienstleister rund um Sofortkredite ohne Schufa handelt. Natürlich gibt es sowohl im In- als auch im Ausland noch viele weitere Kreditgeber und Kreditvermittler, auf die wir an dieser Stelle jedoch nicht eingehen können. Das liegt einerseits daran, dass wir nicht die Möglichkeit haben, eine Garantie für deren Präsenz, Risikobereitschaft, Seriosität und Transparenz zu gewährleisten. Andererseits werden zu diesen nur bedingt wirklich zuverlässige sowie in deutscher Sprache verfügbare Informationen zur Verfügung gestellt – weder online noch offline. Diese Informationen sind jedoch nötig, um wirklich sicherstellen zu können, dass es sich bei den alternativen Marktteilnehmern rund um einen Sofortkredit ohne Schufa um Dienstleister handelt, die sich auf den Sofortkredit ohne Schufa spezialisiert haben.

Welcher Sofortkredit ohne Schufa ist seriös?

Die hauptsächliche Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, bezieht sich auf die Seriosität der einzelnen Anbieter. Die nachfolgend genannten Indizien geben bereits einen gewissen ersten Eindruck, ob es sich bei dem Kreditgeber um einen professionellen Anbieter handelt:

  • Es besteht die Möglichkeit eines transparenten Kreditvergleichs für die Kreditabwicklung
  • Ein Mitarbeiter des Supports ist möglichst 24 Stunden am Tag für den Kunden erreichbar
  • Auf der offiziellen Webseite gibt es ein Impressum mit authentischen Kontaktdaten
  • Im Footer der Webseite finden sich Partner oder Empfehlungen bekannter Marken wieder
  • Der Kreditvermittler stellt sich online vor und weist auf anderen Plattformen ein Profil auf

Sollten mindestens zwei dieser Punkte nicht zutreffen, ist es ratsam, Abstand von dem möglichen Kreditgeber zu nehmen. Seriöse Anbieter zeigen schließlich, welche Reputation sie genießen und was ihre Kunden von ihnen halten.

Wie kann ein Sofortkredit ohne Schufa Vergleich durchgeführt werden?

Im letzten Absatz unseres Ratgebers möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass es alles andere als schwierig ist, einen Vergleich durchzuführen, wenn Sie einen Sofortkredit ohne Schufa in Anspruch nehmen möchten. Ein seriöser Vermittler für Sofortkredite arbeitet mit einer Vielzahl an Kreditinstituten aus dem In- und Ausland zusammen, bürgt mit eigenen Sicherheiten und sorgt somit dafür, dass Sie ausschließlich mit ihm in Kontakt treten. Er nimmt in diesem Fall praktisch die Rolle eines klassischen Kreditgebers ein, auch wenn es sich im Endeffekt lediglich um ein Kreditvermittlungsportal handelt. Der große Vorteil des Sofortkreditvergleichs liegt übrigens darin, dass Sie direkt einsehen können, welche Kreditsumme für Sie bereitgestellt wird, wie hoch die monatlichen Tilgungen mindestens sind und welche Laufzeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Anschließend müssen Sie nur noch mit dem ausgewählten Kreditvermittler in Kontakt treten und haben die Möglichkeit, sich ein individuelles Angebot einzuholen. Anschließend gilt es, das Kreditformular auszufüllen und den Sofortkredit zu beantragen. Binnen weniger Sekunden oder Minuten erfahren Sie, ob Ihr Sofortkredit gewährt wurde und wann bei erfolgreicher Beantragung die damit verknüpfte Kreditsumme ausgezahlt wird.